Montag, 19. Oktober 2015

Kochbuch-Rezension: The Lotus and the Artichoke - MEXICO!


Justin P. Moore aka The Lotus and The Artichocke hat schon vor Längerem ein tolles neues Kochbuch herausgebracht, dieses Mal inspiriert von seinem 3-monatigen Aufenthalt in Mexiko. Kochen ist für mich dieses Jahr wirklich kein großes Vergnügen, es ist leider irgendwie zur lästigen Pflicht geworden. Und da ich seit geraumer Weile auch wieder Single bin, koche ich nun auch immer für mich alleine, das macht ja noch weniger Spaß.

Aber ich liebe mexikanisches Essen und daher war ich sehr neugierig darauf, mal etwas aus Justins aktuellem Buch zu probieren. Außerdem sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, dass ich das Buch kostenlos vom Ventil-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Ich habe mich versucht an den folgenden Gerichten:
  • Blumenkohl-Steaks
  • Mole-Tofu (gebackener Tofu mit Easy-Mole-Soße)
  • Quinoa trifft Grünzeug (mit Rote-Bete-Dressing)
So sehen die Blumenkohl-Bäumchen, äh Steaks im rohen Zustand aus ;)

Mit den geschmorten Tomaten dabei und etwas Reis (und Bohnenmus aus der Dose) hat das wirklich lecker geschmeckt und die "Steaks" sind superleicht zuzubereiten 
Zugegebenermaßen sieht das nicht sehr ansprechend aus :P
Zu dem Mole-Tofu gab es Quinoa und die restlichen Schmortomaten - hat ganz gut geschmeckt, vor allem die Soße. Aber ich bin und werde kein Fan von nicht angebratenem Tofu ;) Da mag ich einfach die Konsistenz nicht.
Quinoa trifft Grünzeug - daran könnte ich mich echt gewöhnen
Auf einem veganen Grillfest im Sommer hat eine Freundin von mir den Kokosmilchreis mit Mangosauce aus Justin's Mexiko-Buch beigesteuert.


Süßer Kokosreis (mit Mangosirup)  - links im Bild

Das Buch enthält über 60 Rezepte, zu jedem Rezept gibt es auch wieder ein Foto, was mir persönlich immer wichtig ist bei einem Kochbuch, um sich Appetit zu holen. Die Rezepte sind unterteilt in die Kategorien Salate, Suppen & Snacks / Hauptgerichte / Desserts & Drinks und Salsas & Grundrezepte, was es sehr übersichtlich macht.

Der Preis beträgt 14,- EUR und bestellen kann man das Werk z.B. direkt auf Justins Homepage oder beim Ventil Verlag bestellen, aber ebenso dort wo ihr normalerweise Eure Bücher kauft/bestellt.

Mehr Infos und eine Liste aller Gerichte aus dem Buch findet man hier:
www.lotusartichoke.com/de/mexico-cookbook
www.ventil-verlag.de/titel/1610/the-lotus-and-the-artichoke-mexico

Ich freue mich jedenfalls aus schon sehr auf Justins 3. Buch mit Gerichten aus Sri Lanka wie Jackfrucht Curry, Mango Ananas Curry und Bananenpfannkuchen. Das wird bestimmt auch ein absoluter Knaller!


1 Kommentar: