Dienstag, 1. September 2015

Kulinarische Reise: Das Street Food Weekend


In einigen deutschen Städten fand unlängst das Street Food Weekend statt mit vielen Food Trucks und Ständen mit Essen für auf die Hand aus aller Welt. Ich war Ende Juli in Mannheim und dieses Wochenende (Ende August) fand es in Heidelberg statt, was ich mir natürlich auch nicht habe entgehen lassen.

Es gab in den Facebook-Events viel Kirtik an dem Event zu lesen und teilweise konnte ich die Punkte auch nachvollziehen. In Mannheim beispielsweise gab es zu wenig Sitzplätze, keine Sonnenschirme und es waren nicht genügend Mülleimer aufgestellt. In Heidelberg war z.B. das Personal am Getränkestand total überfordert und insgesamt fand ich es auch recht teuer. Aber in erster Linie ging es um einfaches und leckeres Essen und das wurde in meinen Augen voll erfüllt. Ich würde jederzeit wieder hingehen und empfehle deshalb das Event sehr, sehr gerne! Es gab auch wahnsinnig viel vegane Auswahl, was mich persönlich sehr überrascht hat, natürlich positiv. Hier meine Eindrücke:


Mannheim:

Mit Veggiewerk gab es einen komplett vegetarischen Food Truck.

Veggiewerk bot vegane Burger, Nuggets und Currywurst an

Classic Burger mit Pommes

Bei der Tapioceria gab es brasilianische Tapioca Wraps mit Sojagranulat, Aubergine, Tomate, Rucola und Basilikum.




Tapioca Wrap mit Sojagranulat, Aubergine, Tomate, Rucola und Basilikum

Leckeres gesundes Essen offerierte Leaf Food, u.a. Sushi, Auberginen-Röllchen mit Vanille-Peperonata, Kurkuma-Reisbällchen mit Gurken-Kimchi, Gemüse Curry und Focaccia mit Cashew-Motzarella. Ich kann es kaum abwarten, dass Leaf Food endlich bald in Mannheim in R 6, 6 eröffnet!

Veganes Sushi

Focaccia mit Cashew-Motzarella, San Marzano- Tomaten und Pesto
Soooo lecker, da wird man süchtig danach!

Auberginen-Röllchen mit Vanille-Peperonata und Kurkuma-Reisbällchen mit Gurken-Kimchi

Rhabarber Crumble
Außerdem gab es einen Stand mit Falafel Sandwiches und Bulgursalat. Wurde natürlich auch von mir getestet und für gut befunden.






Für Erfrischung sorgte ein Stand von fritz-kola.




Heidelberg:

Auch in Heidelberg war einiges geboten. Den Start machte "Culteria - eritreisches Soulfood" mit leckerem Fladenbrot und Gemüse. Nomnomnomnomnom!



Meine Freundin Miriam von Mimi's Fairy Cakes

Injera Fladenbrot mit Spinat und roten Linsen

Weiter ging es mit kubanischen Burgern bei Cubita mit Süßkartoffeln, Paprika und Avocado




Das "Brötchen" war aus Maismehl und damit sogar glutenfrei, allerdings verdammt fettig (und oberlecker)


Außerdem gelüstete es mich nach Sushi und der Stand von Hachi Mori Sushi Catering sah wirklich verlockend aus.



Sushi mit Avocado, Gurke, Paprika, Schnittlauch und Röstzwiebeln

Die FoodFahrbrik hatte vegane Penne im Programm. Aber bei dem ganzen anderen tollen Angebot sprachen uns die Nudeln nicht wirklich an und etwas abschreckend fand ich persönlich auch, mich bei Bacon-Bomb Burcer & Co anzustellen.


Ein Pavillon mit Gemüse Curry aus Sri Lanka, war aber leider nicht geöffnet. Aber ich vermute, dort hätte es was Veganes gegeben.


Aber dafür gab es einen Standt mit Crêpes und sogar vegane wurden dort angeboten - sowohl süß als auch herzhaft! Zum Abschluss musste dann natürlich unbedingt noch so einer her. Für Mimi einer mit Zwiebel-Schmalz, für mich Süßschnute einer mit Nuss-Nougat-Creme.






Linda happy mit Crêpe in der Hand

Bevor wir gegangen sind, fiel uns noch ein Stand mit Seesalz aus Neuseeland ins Auge. Ich bin durch sowas ja total leicht zu beeindrucken. Wir durften probieren und die Gewürzmischung soll angeblich toll zu Bratkartoffeln oder so schmecken. Alles klar, gekauft! Das Gläschen sieht toll aus neben meinem Lavendelsalz-Glas aus Kroatien (auch noch nie benutzt).


Alles in allem bin ich total begeistert vom Street Food Weekend, Mannheim und Heidelberg waren außerdem total unterschiedlich und jedes auf seine Weise toll und interessant. Auch für uns Veggies gibt es eine wunderbare Auswahl. In zwei Städten steht die Veranstaltung noch bevor und ich möchte es euch wirklich ans Herz legen, dort mal vorbei zu schauen.

Giessen 05. - 06.09.2015, hier geht's zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/1632441656991923/

Jena 09. - 11.10.2015, hier geht's zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/1605903072995674/

Außerdem wird das Street Food Weekend nochmal in Mannheim stattfinden!!!
Mannheim 28. - 29.11.2015hier geht's zum Facebook-Event:
www.facebook.com/events/687629414672025/


Weiter Infos unter:
www.streetfood-weekend.de
www.facebook.com/pages/Street-Food-Weekend-Das-Original


Kommentare:

  1. Bei den Bildern schmelze ich dahin! Es ist einfach faszinierend wie gut man essen kann und das auch noch vegan :)

    AntwortenLöschen
  2. Oooohhh sieht das lecker aus!! Vielen heißen Dank für den Tipp, das November-Wochenende in Mannheim ist schon im Kalender eingetragen! Und wieso weiß ich mal wieder nicht, dass es bei dm vegane Nuss-Nougat-Creme gibt???? �� Wenn es Dich nicht gäbe! <3

    AntwortenLöschen