Samstag, 22. Februar 2014

Rohveganer Key Lime Pie


Im November waren wir zwei Wochen im Sonnenstaat Florida und haben dort u.a. Key Lime Pie genossen. Sehr lecker und mit den süßsauren Limetten total erfrischend. Ich hatte von Anfang an vor, diesen Kuchen mal in roh nachzubauen und diesen Wunsch habe ich mir nun erfüllt. Auch, wenn ich niemals Rohköstler werde und auch nie ganz dem Zucker abschwören kann, finde ich Rohkosttorten superlecker und auch total einfach zu machen.

Also hier nun für Euch: Rohveganer Key Lime Pie ohne Backen, ohne Zucker, ohne Mehl, ohne alles ;)

Für den Boden:
  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Kokosraspel
  • 10 Datteln
Für die Füllung:
  • 2 Tassen Cashewnüsse (über Nacht eingeweicht)
  • 2 Avocados
  • 1 Banane
  • Saft von 4 Limetten
  • 1/2 Tasse Agavendicksaft
  • 1/3 Tasse Kokosöl
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Meersalz
Zuerst macht man den Boden. Hierfür die Mandeln, Kokosraspel und Datteln im Vitamix ordentlich schreddern. Dann kommt der "Teig" in eine Springform, wird gut angedrückt und muss anschließend für eine Stunde im Kühlschrank auskühlen.

Für die Masse die Cashews (ohne Einweichwasser) mit dem Saft von 4 Limetten, abgeriebene Limettenschale, 2 Avocados und 1 Banane pürieren. Hinzu kommen Kokosöl, Agavendicksaft, die Vanille und eine Prise Salz. Alles nochmal gut mixen und dann in die Form geben und auf dem Kuchenboden verstreichen.

Dieses Mal habe ich auch wieder normalen Cashewbruch aus dem Bioladen genommen, also nicht in Rohkost-Qualität. Kokosraspel und Agavendicksaft warenDie Mandeln waren allerdings roh, denn da hatte ich noch Reste. Das Kokosöl, die Banane und die Avocados waren auch roh. Das nur der Vollständigkeit halber, wie ich schonmal gesagt habe, muss man das selbst abwägen, ob man das viele Geld für die ganzen Zutaten in Rohkost-Qualität ausgeben will. Mir war es wichtig, ein paar Reste aufzubrauchen, sowohl roh als auch nicht roh und ich hatte Lust auf Kuchen.

Kommentare:

  1. Hm, sieht sehr lecker aus. Tolles Rezept!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Krisi! Und liebe Grüße zuück :-*

      Löschen