Freitag, 8. März 2013

VeggieHotels - im Gespräch mit dem Geschäftsführer Thomas Klein



Schon vor längerem bin ich auf die Seite www.veggie-hotels.de aufmerksam geworden. Für meinen anstehenden Urlaub in England habe ich dort speziell nach Bed & Breakfasts geschaut, die auch veganes Frühstück anbieten und bin auch sehr schnell fündig geworden. Unterwegs bekommt man meiner Erfahrung nach nämlich immer irgendetwas zu essen, aber der Urlaubstag sollte für mich schon mit einem ausgedehnten und nährstoffreichen Frühstück beginnen, das mich auf einen anstrengenden Tag vorbereitet. Wenn ich mit leerem Magen in den Tag starten muss, dann ist meine Laune meistens direkt im Eimer. Herr Klein war so nett, sich für ein kleines telefonisches Interview zur Verfügung zu stellen und hat meine Fragen geduldig beantwortet.

Haus Sonne, Baden-Würtemberg
Seit wann gibt es VeggieHotels und wie kamen Sie auf diese tolle  Idee?
Wir haben die Seite im August 2011 gegründet. Betreiber der Seite sind meine Frau Karen, Peter Haunert und ich. Als Journalisten waren wir immer viel unterwegs und da wir selbst seit vielen Jahren Vegetarier sind, haben wir festgestellt, dass es eine solche Plattform für rein vegetarische Übernachtungsmöglichkeiten bisher noch nicht gibt. Das wollten wir ändern.

Grundvoraussetzung, um bei VeggieHotels gelistet zu werden ist, dass weder Fleisch noch Fisch auf den Tisch kommen. Auf unserer Seite findet man Hotels, Pensionen, Gästehäuser und Gesundheitszentren - alle konsequent vegetarisch. VeggieHotels ist eine international tätige Hotelkooperation, von der günstigen Pension, über gediegene Landsitze bis hin zu City- und Luxus-Hotels findet sich bei VeggieHotels für jeden Geschmack die ideale Unterkunft.

The Farm at San Benito, Philippinen
 



Welchen Service bieten Sie auf Ihrer Homepage an? 
Man findet mit wenigen Klicks unkompliziert und schnell vegetarische Unterkünfte auf unserer Seite. Zu allen Häusern verlinken wir direkt, sodass man sich dort noch mehr Infos ziehen kann.  Mit einigen kooperieren wir so eng, dass wir sogar die Möglichkeit anbieten, eine Reservierungsanfrage über uns zu machen. VeggieHotels ist außerdem VEBU-Card Partner. In mehr als 30 Hotels erhält man bei Vorlage der Rabattkarte Vergünstigungen.

 




Bieten denn viele der Häuser auch veganes Essen an?
Auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit auf unserer Seite kann man die Suche noch verfeinern. Viele konsequent vegetarisch geführte Hotels und Pensionen bieten ihren Gästen weitere Ernährungsoptionen an, wie z.B. vegane Küche und Rohkost. Viele VeggieHotel-Küchen verwenden ausschließlich biologische Lebensmittel.

Mittlerweile sind auf unserer Seite über 30 rein vegane Locations registriert wie z.B. das Öko- und Gesundheitsresort Fivelements, Puri Ahimsa auf Bali. oder das Bay Tree House in SüdenglandAußerdem bieten weit über 100 der vegetarischen Häuser an, dass vegane Küche auf Anfrage möglich ist.

Fivelements, Puri Ahimsa auf Bali


Bay Tree House, Südengland



Wieviele vegetarische Übernachtungsmöglichkeiten haben Sie bis jetzt in Ihrer Datenbank und in welchen Ländern befinden sich diese?
Wir arbeiten mittlerweile mit über 350 Häusern in 51 Ländern zusammen. Gerade erst kamen neue aus Japan, Chile und Brasilien hinzu.

In dem Schritt zu einem rein vegetarischen Angebot in Hotels, Pensionen, Seminar- und Gesundheitszentren sehen wir eine sinnvolle Alternative in Richtung einer konsequent nachhaltigen und gesundheitsbewussten Hotellerie.

Auberge de Bouyssour, Frankreich
 

Kommentare:

  1. ach die seite kenn ich auch schon und ich finde sie ganz wunderbar, v.a. weil ich auch gerne reise. aber leider übersteigen die sachen immer mein studentisches budget

    AntwortenLöschen
  2. Ui, danke für den Tipp. Der Link funktioniert nicht, den scheinst Du aus einer Mail kopiert zu haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe alle Links überprüft und bei mir haben sie funktioniert. Trotzdem habe ich sie jetzt alle nochmal neu hinterlegt, um sicher zu sein ;)

      Löschen
    2. Ja, jetzt geht er. ;) Wahrscheinlich hat er bei Dir funktioniert, weil Du in Deinem E-Mail-Programm angemeldet warst. ;)

      Löschen
    3. War ich komischerweise nicht, aber ist ja jetzt auch vurscht ;) Hauptsache, es funzt jetzt. Danke, dass Du nochmal Bescheid gegeben hast!

      Löschen