Freitag, 20. Juli 2012

Burrito Linda - Burrito Contest von A Very Vegan Life: Roll a perfect Burrito

Meine DIV-Kollegin Lena von A Very Vegan Life hat zum Burrito Contest aufgerufen und da ich mexikanisches Essen sehr liebe, bin ich da selbstverständlich mit dabei mit meinem "Burrito Linda"!

Burrito Linda


Zutaten:
- 1 Packung Soft Tortillas
- grüner Salat
- 1 Zwiebel
- 1 rote Paprika
- 1 kleiner Zucchini
- 1 Dose passierte Tomaten
- 1 kleine Dose Kidney-Bohnen
- 1 kleine Dose Mais
-  etwas Sojagranulat
- 1 Tüte Nachos
- Daiya Vegan Cheese (Pepperjack)

Zubereitung:
Das Gemüse und die Zwiebeln klein schneiden, bzw. Dosen öffnen. Dann das frische Gemüse und die Zwiebeln zusammen in Olivenöl anbraten. Später die passierten Tomaten, den Mais und die Bohnen hinzugeben. Für eine hackfleischähnliche Konsistenz kann man etwas Sojagranulat dazu geben, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Mit Chili, Rauchsalz und etwas Pfeffer abschmecken.

Den Burrito in der folgenden Reihenfolge befüllen:
1. Salat
2. Bohnen-Mais-Gemüse-Mischung
3. Daiya Vegan Cheese
4. obendaruf dann die zerbröselten Nachos
5. Burrito einrollen
6. je nach Belieben mit Soße toppen (Tomatensalsa, Guacamole oder Sour Cream)

Guacamole:
- Avocado
- 1 kleine Zwiebel
- ein Spritzer Zitronensaft
- etwas Salz, Pfeffer und Chilipulver

Avocado zerdrücken und würzen. Das ist schon alles. Wer mag, kann noch etwas gehacktes Koriandergrün dazu geben. Ich persönlich finde aber, dass Koriander wie Spülmittel schmeckt und deshalb lasse ich es weg :/

Vegane Sour Cream:
- Sojajoghurt
- Seidentofu
- Zitronensaft
- Salz und Pfeffer

Einfach etwas Sojajoghurt und Seidentofu verrühren und mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken. Evtl. mit etwas Schnittlauch verfeinern.



Da ich mich immer so schwer entscheiden kann, hier noch ein zweites Rezept. Dieses Mal aber nicht mexikanisch, sondern türkisch:

Dürüm-Burrito mit Rote Beete-Granatapfel-Soße



Zutaten:
  • Grüne Linsen
  • Bulgur
  • Gemüsebrühe
  • Tomatenmark
  • Pul Biber (das ist dieses rote Dönergewürz, kann man im türkischen Laden kaufen)
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Safran

Zubereitung:
Linsen in Gemüsebrühe kochen, zum Schluss etwas Bulgur dazu geben, im Kochwasser quellen lassen. Zum Würzen Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, ein paar Safranfäden und Tomatenmark unterrühren.

Grünen Salat klein schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden und die vorgegarte rote Beete zusammen mit den Tomaten würfeln. Die Petersilie hacken.

Für die Soße:
  • Sojajoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Granatapfel 
  • Byodo Granatapfel Balsamico
  • Rote Beete (vorgegart)
  • Harissa (Chilipaste)
  • Petersilie (glatt)
Sojajoghurt mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe, einem Teelöffel Harissa und Salz und Pfeffer verrühren. Ein bisschen von der roten Beete zerdrücken und darunter mischen. Außerdem den Saft des Granatapfels und ein bisschen Byodo Granatapfel Baslamico unterrühren. Alles in allem ergibt das eine schöne pinke Farbe.

Den Burrito in der folgenden Reihenfolge befüllen:
1. Salat
2. Linsen-Bulgur-Mischung
3. Rote Beete
4. Tomatenstückchen
5. Zwiebelringe
6. Soße
7. Petersilie drüber streuen


Jetzt drückt mir mal bitte die Daumen, dass ich gewinne ;)


Ergänzung 30.07.2012:

Der Contest ist zu Ende und die Gewinnerin steht fest:

Es sind wirklich ganz tolle Rezepte eingereicht worden, deshalb hatte ich scharfe Konkurrenz und so leider nicht gewonnen. Aber mein Dürüm-Burrito ist eine der 3 Kreationen, die Lena neugierig gemacht haben und die sie demnächst mal nachbauen möchte. Ich bin schon sehr gespannt! Und gewinnen kann ich immernoch was!

Kommentare:

  1. mmhhh, die 2. Variante find ich super :)
    Ich glaube, ich biete auch Variationen an, wenn ich mein Rezept veröffentliche :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Rote-Beete-Granatapfelsauce muss ich unbedingt ausprobieren! Sowohl wegen der Zutaten als auch wegen der kitschigen rosa Farbe. Herrlich! =)
    Beide Versionen schauen jedenfalls toll aus!! Ich drück die Daumen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Linda, dein Blog hat im Rahmen eines Blog Awards positive Erwähnung gefunden - nur zur Info! ;-)

    http://ziemlichschoen.wordpress.com/2012/07/28/liebster-blog-award/

    Viele Grüße aus Wien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll! Dankeschön!!! Ich habe Deinen Blog gleich mal abonniert und auf meiner Blogroll hinzugefügt. Freut mich, dass Dir meine Reiseberichte gefallen :-*

      Löschen