Sonntag, 8. April 2012

Oh Vienna und Gut Aiderbichl - Gänserndorf

Mein Mann hat mir zu Weihnachten 2011 eine Patenschaft für die Schimpansin Dorli geschenkt. Sie ist 1978 geboren, genau wie ich. 1979 kam sie in ein Versuchslabor. Nach Jahrzenten im Labor und danach im Affenhaus in Gänserndorf kann sie nun endlich aufatmen. Michael Aufhauser hat in Österreich etwas Wundervolles geschaffen, die dort untergebrachten Schimpansen haben ein Außengehege bekommen. Die letzten 11 Primaten warten noch auf die Fertigstellung ihres Außengeheges, darunter auch "meine" Dorli. 


Im Laufe des Jahres werden mein Mann und ich nach Gänserndorf zu einem der Patentreffen fahren und dann auch ein bisschen Wien besichtigen. Von beidem werde ich danach ausführlich berichten.

Dieser Bericht aus September 2011 hat mich damals zu Tränen gerührt - wie sie sich freuen und umarmen.Deshalb habe ich mir die Patenschaft zu Weihnachten gewünscht.

Tierversuche sind grausam und unnötig. Es gibt Wissenschaftler, die der Meinung sind, Menschenaffen sollten sogar Persönlichkeitsrechte ähnlich wie Menschen zugestanden bekommen, ein Tier gilt im deutschen Rechtssystem leider immernoch als Sache. Aber wir sind zu ca. 99,4% mit den Schimpansen genetisch verwandt!

Ein sehr interessanter Artikel zu dem Thema findet sich hier:

und auch hier:



Erst gestern bekam ich Post vom Gut Aiderbichl - eine persönliche Einladung zur Feier anlässlich Michael Aufhauser's 60. Geburtstag am 28.04.2012 in Henndorf. Das ist uns jetzt aber zu kurzfristig und ich muss auch ehrlich gesagt noch etwas für New York sparen... Schade!

Übernächste Woche ist Claudi von www.claudigoesvegan.blogspot.de in Henndorf, sie wird bestimmt hinterher sehr ausführlich darüber erzählen.

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wann ich hinfahre, was ich erlebe usw.

Nachtrag 05.10.2012:
Ich habe es diesen Sommer leider nicht geschafft und nur da sind Besichtigungstermine für das Affenrefugium.

Claudi's Bericht über Henndorf könnt Ihr hier nachlesen:
www.claudigoesvegan.blogspot.de/2012/04/gut-aiderbichl.html und
www.deutschlandistvegan.de/ein-besuch-auf-gut-aiderbichl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen